Sprechstunden

Nephrologische Sprechstunden

In enger Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Haus- und Fachärzten vor Ort sowie gegebenenfalls der kooperierenden Klinik und/oder der kooperierenden nephrologischen Facharztpraxis stehen in den nephrologischen Sprechstunden die Prävention und Früherkennung chronischer Nierenfunktionsstörungen sowie möglicher Folgeerkrankungen im Vordergrund.

Ziel ist einerseits, die Notwendigkeit der Dialyse durch geeignete medizinische Maßnahmen so weit wie möglich aufzuschieben, andererseits die Nierenersatztherapie (Dialyse oder Transplantation) rechtzeitig vorzubereiten. Auch die kontinuierliche Nachbetreuung der transplantierten Patienten erfolgt im Rahmen der nephrologischen Sprechstunde.    

Fachärztliche und hausärztliche Sprechstunden

In den Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) des KfH wird darüber hinaus die fachübergreifende medizinische Versorgung aus einer Hand angeboten. Je nach Standort gibt es in den MVZ unterschiedliche fachärztliche Sprechstunden, z. B. kardiologische, angiologische oder fachinternistische Sprechstunden. An einigen Standorten findet in den Medizinischen Versorgungszentren des KfH auch die hausärztliche Versorgung von Patienten statt. 

Für Patienten
  • KfH-Zentren
  • Für Patienten
  • Über das KfH
  • Arbeiten im KfH
  • Presse
  • Infomaterial
Zentren bundesweit
  • Nierenzentren
  • MVZ
Zentren in Ihrer Nähe
  • Sprechstunden
  • Heimdialyse
  • Dialyse
  • Kindernephrologie
  • Transferprogramm
    endlich erwachsen
  • Sozialberatung
Schnellsuche KfH-Zentren

Nutzen Sie die obige Suchfunktion oder besuchen Sie unsere Standortkarte.

zur Standortkarte

Urlaubsdialyse - Meer und mehr...