15.11.2013 | Offenbach

KfH-Gesundheitszentrum Offenbach sucht Geschenkpaten für Kinder im Theresienheim

Wie im vergangenen Jahr sucht das KfH-Gesundheitszentrum Offenbach in der Vorweihnachtszeit wieder nach „Christkindern“, die eine Geschenkpatenschaft übernehmen. In diesem Jahr sollen  Weihnachtswünsche von Kindern aus dem Theresienheim in Offenbach in Erfüllung gehen. „Viele Kinder im Theresienheim haben niemanden, der ihnen zu Weihnachten etwas schenkt. Daher möchten wir gerade diesen Kindern mit Unterstützung unserer Geschenkpaten eine Freude machen“, erläutert Dr. Ralf Heithorn vom KfH-Gesundheitszentrum Offenbach seine Initiative.

Wer ein Geschenk im Wert von bis zu 30 Euro spenden möchte, erhält per Post  einen der vielen Kinderwunschzettel. Die Wunschzettel können bis zum 6. Dezember in der kardiologisch-angiologischen Abteilung des MVZ KfH-Gesundheits­zentrum Offenbach, Tel. 069/976713829 (mittwochs und freitags 9.00 bis 13.00 Uhr sowie dienstags und donnerstags von 9.00 bis 17.00 Uhr) angefordert  und die Geschenke bis zum 17. Dezember dort abgegeben werden, damit sie rechtzeitig ankommen.  Das Team des KfH-Gesundheitszentrums Offenbach hofft auf viele „Christkinder“ und bedankt sich noch einmal herzlich bei den über 80 Geschenkpaten aus dem letzten Jahr.

Im Theresien Kinder- und Jugendhilfezentrum leben Kinder und Jugendliche, die einen besonderen erzieherischen Unterstützungsbedarf haben. Sie erhalten dort Hilfe im täglichen Leben sowie eine altersgemäße Betreuung.

 

Hintergrundinformationen:

Das MVZ KfH-Gesundheitszentrum Offenbach hat im April 2008 seinen Betrieb als MVZ aufgenommen. Behandlungsschwerpunkte sind die nephrologische, angiologische, kardiologische sowie die rheumatologische Versorgung.

 

Pressemitteilung als PDF

Presse
  • KfH-Zentren
  • Für Patienten
  • Über das KfH
  • Arbeiten im KfH
  • Presse
  • Infomaterial
Zentren bundesweit
  • Nierenzentren
  • MVZ
Zentren in Ihrer Nähe
  • Ansprechpartner
  • Pressemitteilungen