Logo KfH

Das gemeinnützige KfH steht für eine qualitativ hochwertige und integrative nephrologische Versorgung nierenkranker Patienten. Es wurde im Jahr 1969 gegründet und ist damit zugleich der älteste und größte Dialyseanbieter in Deutschland. In über 200 KfH-Nierenzentren und 22 Medizinischen Versorgungszentren werden mehr als 18.900 Dialysepatienten sowie über 62.000 Sprechstundenpatienten umfassend behandelt.

Wir suchen zum nächstmöglichen Termin für unser KfH-Nierenzentrum Donauwörth eine/n engagierte/n

Internisten (m/w) mit Schwerpunkt Nephrologie oder Internist (m/w) mit besonderem Interesse an der Nephrologie

Arbeitszeit

Vollzeit oder Teilzeit   

Einsatzort

Ihre Aufgaben

  • Betreuung der ambulanten und stationären Dialysen
  • Durchführung von Akutdialysen auf der Intensiv-Station
  • Mitbetreuung der PD-Patienten/Hausbesuche
  • tägliche nephrologische Visiten/Konsile in der Klinik
  • Durchführung von Nierenbiopsien
  • Anlage und Revision von Kathetern zur akuten und chronischen HD
  • Mitarbeit in der Nierensprechstunde (rund 250 Scheine, große Ermächtigung, TP-Nachsorge)

Anforderungen

  • Fach- und Sozialkompetenz
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit
  • Sie stellen sich den Herausforderungen des Wandels im Gesundheitswesen und sind bereit, mit uns unseren Versorgungsauftrag erfolgreich umzusetzen
  • Engagement in der Weiterentwicklung der Behandlungskonzepte
  • eine freundliche und patientenzugewandte Persönlichkeit
  • betriebswirtschaftliches Denken und Handeln

Angebot

  • eine interessante, verantwortungsvolle Aufgabe
  • eine attraktive Vergütung, ein leistungsorientierter variabler Vergütungsanteil sowie umfangreiche Sozialleistungen
  • eine überdurchschnittliche betriebliche Altersversorgung
  • flexible Arbeitszeitmodelle
  • vielfältige Entwicklungsmöglichkeiten – auch in unserem eigenen Bildungszentrum

Es besteht die Möglichkeit, die stellvertretende ärztliche Leitung des KfH-Nierenzentrums zu übernehmen.

Weitere Informationen

Das KfH-Nierenzentrum Donauwörth besteht seit 1991. Wir betreuen derzeit auf 27 Plätzen rund 110 HD-Patienten in 6 Schichten (einschließlich Nachtdialyse) sowie 7 PD- bzw. Heimhämopatienten.

Das Nierenzentrum ist an die Donau-Ries-Klinik angeschlossen. Mit dieser besteht eine enge und gute Kooperation. In Zusammenarbeit mit der Klinik besteht die Möglichkeit zur Weiterbildung in der Nephrologie. Weiter kooperieren wir mit den Transplantationszentren in Augsburg, München und Regensburg.

Dieses Angebot richtet sich selbstverständlich auch an Interessenten mit Behinderung

Ansprechpartner

Herr Dr. med. Andreas Baumann, Tel. 0906 / 705 99 90

Bewerbung

KfH Kuratorium für Dialyse und
Nierentransplantation e.V.
Personalmanagement Ärzte
Martin-Behaim-Str. 20
63263 Neu-Isenburg

oder per E-Mail an bewerbung-aerzte@kfh-dialyse.de

www.kfh.de