Logo KfH

Das gemeinnützige KfH steht für eine qualitativ hochwertige und integrative nephrologische Versorgung nierenkranker Patienten. Es wurde im Jahr 1969 gegründet und ist damit zugleich der älteste und größte Dialyseanbieter in Deutschland. In über 200 KfH-Nierenzentren und 22 Medizinischen Versorgungszentren werden mehr als 18.900 Dialysepatienten sowie über 62.000 Sprechstundenpatienten umfassend behandelt.

Im Zuge einer Nachfolgeregelung suchen wir zum nächstmöglichen Termin für unser KfH-Nierenzentrum Bad Kreuznach eine/n engagierte/n

Internisten (m/w) mit Schwerpunkt Nephrologie oder mit besonderem Interesse an der Nephrologie

Arbeitszeit

Vollzeit   

Einsatzort

Ihre Aufgaben

Ihr Einsatz wird auch in der KfH Zentralisierten Heimdialyse Kirn erfolgen, welche an das KfH-Nierenzentrum Bad Kreuznach angebunden ist.

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit betreuen Sie unsere Patienten in der Prädialysephase, während der erforderlichen ambulanten Dialysebehandlung sowie in der Transplantationsnachsorge. Zusätzlich werden Patienten in allen Belangen einer Nierentransplantation beraten und gegebenenfalls auf diese vorbereitet.

Wir behandeln Patienten in enger Kooperation mit der internistisch-nephrologischen, diabetologischen Praxis Dres. med. Jurij Ribel, Thorsten Walther, Lydia Lutz.

Anforderungen

  • eine hohe Fach- und Sozialkompetenz
  • Kommunikations- und Kooperationsstärke
  • Flexibilität und Offenheit für neue Lösungen
  • die Fähigkeit eine hohe Patientenbindung aufzubauen

Angebot

  • eine sichere und zukunftsorientierte Position
  • ein leistungsgerechtes Entgelt mit einem variablen Vergütungsanteil
  • umfangreiche Sozialleistungen
  • eine überdurchschnittliche betriebliche Altersversorgung

Weitere Informationen

  • Dieses Angebot richtet sich selbstverständlich auch an Interessenten mit Behinderung.

Ansprechpartner

Frau Lutz / Herren Dr. Ribel und Dr. Walther 
0671 44853

Bewerbung

KfH Kuratorium für Dialyse und
Nierentransplantation e. V. 
Personalmanagement Ärzte
Martin-Behaim-Str. 20
63263 Neu-Isenburg

oder per E-Mail an bewerbung-aerzte@kfh-dialyse.de

www.kfh.de