Ausbildung / Studium

Haben Sie den Schulabschluss fast in der Tasche und wollen nun mit Tatendrang in die Arbeitswelt starten? Wir bieten Ihnen mit unseren vielfältigen Ausbildungsmöglichkeiten den perfekten Start in Ihren beruflichen Lebensweg. 

Oder haben Sie Interesse an einem spannenden Praktikum? Brennt Ihnen ein Thema unter den Nägeln, das Sie in einer Diplomarbeit für unser Unternehmen umsetzen wollen?

Dann richten Sie Ihre Bewerbung für einen unserer Ausbildungsberufe, ein Studium oder für Praktika bzw. Diplomarbeiten an uns.

In den Nierenzentren und Medizinischen Versorgungszentren (MVZ) des KfH bilden wir Medizinische Fachangestellte (MFA) aus. In unseren Logistikzentren werden Fachkräfte für Lagerlogistik ausgebildet. Und in unserer Hauptverwaltung: Kaufleute im Gesundheitswesen, Bachelor of Arts - Fachrichtung BWL Gesundheitsmanagement sowie Fachinformatiker.

Neben vielen praktischen Herausforderungen, die unsere Azubis erwarten, profitieren sie im Rahmen ihrer Ausbildung auch von Schulungen, die sie optimal auf ihre Abschlussprüfungen vorbereiten.

Wir sind stolz auf unsere Azubis und unterstützen sie in ihrer Ausbildung.

Hinweis zur Ausbildungsvergütung

Das KfH hat einen eigenen Ausbildungstarifvertrag, der viele Dinge für den Auszubildenden über den gesetzlichen Anspruch hinaus regelt. Auch eine unternehmenseinheitliche Vergütung ist für Auszubildende im KfH tariflich festgelegt.

Weitergehende Informationen

Bachelor of Arts (m/w) – Fachrichtung BWL Gesundheitsmanagement

Der Gesundheitssektor ist ein stark wachsender Bereich, der engagierten Menschen interessante Perspektiven bietet. Der duale Studiengang zur Gesundheitsmanager/-in bietet die Verzahnung von Theorie und Praxis auf Hochschulniveau. Das theoretische Rüstzeug kann gleich in der unternehmerischen Praxis umgesetzt werden.

Theorie und Praxis

Das Studium erfolgt in Trimestern, die durch meist zweimonatige Praxisphasen im KfH abgerundet werden. Das KfH kooperiert für diesen Studiengang mit der DHBW-Duale Hochschule Baden-Württemberg in Mannheim, dort erhalten Sie weitere Informationen.

Der Studiengang fördert die Kompetenzen im Bereich der Querschnitts-Managementaufgaben und der notwendigen Soft Skills. Dadurch wird gewährleistet, dass die Absolventen/innen erfolgreich und ergebnisorientiert in Teamstrukturen tätig sein können.

Studieninhalte

Neben den klassischen Inhalten eines betriebswirtschaftlichen und ökonomischen Studiums fördert der Studiengang auch unternehmerisches Denken, beispielsweise im Hinblick auf die erfolgreiche Durchführung von Veränderungsprozessen.

Ihr Profil

Abitur oder Fachabitur mit Zugangsprüfung an der DHBW ist Zugangsvoraussetzung für diese Ausbildung. Sie sollten gerne mit Menschen arbeiten und Interesse an analytischen Aufgaben und Themen des Gesundheitswesens haben. Verbindliches Auftreten, selbständiges Arbeiten und die Fähigkeit zu planen, zu organisieren und zu koordinieren sind wichtig.

weiterlesen

Fachkraft für Lagerlogistik

Die professionelle Lagerhaltung in unseren Logistikzentren sichert die Versorgung unserer Patienten in unseren medizinischen Einrichtungen und in ihrem Zuhause. Eine qualifizierte Ausbildung an dieser Stelle ist für uns wichtig.

Die Ausbildung im Überblick

Die Ausbildung erstreckt sich auf die Kernaufgaben der Fachkraft für Logistik: Das Annehmen, Kontrollieren und sachgerechte Lagern der Güter. Sie stellen Lieferungen und Tourenpläne zusammen, kommissionieren und verpacken Güter. Lernen logistische Prozesse kennen und wenden bei ihrer Arbeit EDV- / Lagerführungs- und Tourenplanungssysteme an. Auch qualitätssichernde Maßnahmen und die Optimierung von Prozessen sind relevant.

Dauer und Organisation der Ausbildung

Fachkraft für Lagerlogistik ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildungsdauer ist auf 3 Jahre angelegt. Sie erfolgt dual im KfH Logistikzentrum und in der für das Logistikzentrum jeweils zuständigen Berufsschule.  

Ihr Profil

Mit einem guten Haupt- oder Realschulabschluss, technischem Verständnis und Engagement haben Sie bei uns eine echte Chance.

weiterlesen

Medizinische Fachangestellte (MFA)

Die MFA unterstützt bei der Versorgung unserer Patienten. Es handelt sich dabei überwiegend um chronisch kranke Patienten. Hier ist uns ein einfühlender, sensibler Umgang wichtig.

Die Ausbildung im Überblick

Im Praxis- und Ambulanzbetrieb sorgt die MFA für einen reibungslosen Ablauf. Sie assistiert dem Arzt bei der Untersuchung, Behandlung, Betreuung und Beratung von Patienten. Freundlicher Umgang, gute Planung und routinierte Abwicklung von Verwaltungsarbeiten sind dabei die Grundlage.Die Ausbildung erstreckt sich auf die Kernaufgaben der Medizinischen Fachangestellten. Eine Besonderheit stellt die ambulante Versorgung chronisch nierenkranker Patienten dar, die auch bei der Ausbildung Berücksichtigung findet.

Dauer und Organisation der Ausbildung

MFA ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildungsdauer ist auf 3 Jahre angelegt. Sie erfolgt dual im KfH Nierenzentrum oder Medizinischen Versorgungszentrum und in der für die Landesärztekammer zuständige Berufsschule.  

Ihr Profil

Spaß am Umgang mit Menschen ist wesentlich in diesem Beruf. Einfühlungsvermögen, Lebensfreude und Teamfähigkeit qualifizieren Sie neben Ihrem Abschluss der Mittleren Reife, dem Organisationstalent und dem Interesse an medizinischen und technischen Zusammenhängen.

weiterlesen

Kauffrau/-mann im Gesundheitswesen

Die Geschäfts- und Leistungsprozesse in einem Unternehmen des Gesundheitswesens weisen besondere Facetten auf. Die Ausbildung von Kaufleuten im Gesundheitswesen trägt dieser Besonderheit Rechnung.

Die Ausbildung im Überblick

Der Ausbildungsrahmenplan gibt die Kernthemen der Ausbildung vor. Durch die Fachbereiche in der Zentrale in Neu-Isenburg werden die praktischen Inhalte vermittelt. Auch der Einsatz in einem Nierenzentrum oder einem Medizinischen Versorgungszentrum sowie in einem Logistikzentrum ist möglich. Die kaufmännisch relevanten Prozesse eines Gesundheitsunternehmens werden Sie während Ihrer Ausbildung kennenlernen.

Dauer und Organisation der Ausbildung

Kaufmann/ -frau im Gesundheitswesen ist ein anerkannter Ausbildungsberuf. Die Ausbildungsdauer ist auf 3 Jahre angelegt. Sie erfolgt dual im KfH und in der zuständigen Berufsschule.  

Ihr Profil

Gute Mittlere Reife oder Abitur sind Zugangsvoraussetzung für diese Ausbildung. Sie sollten gerne mit Menschen arbeiten und Interesse an Themen des Gesundheitswesens haben. Auf Ihre Ausdrucksweise und Ihre Korrespondenz sowie Ihre mathematischen Kenntnisse legen wir Wert. Verbindliches Auftreten, selbständiges Arbeiten und Teamfähigkeit sind wichtig.

weiterlesen

Arbeiten im KfH
  • KfH-Zentren
  • Für Patienten
  • Über das KfH
  • Arbeiten im KfH
  • Presse
  • Infomaterial
Zentren bundesweit
  • Nierenzentren
  • MVZ
Zentren in Ihrer Nähe
  • Arbeitgeber KfH
  • Berufsbilder im KfH
  • Stellenangebote
  • Aus- und Weiterbildung
    • Ausbildung im KfH
    • Weiterbildung im KfH

Ansprechpartner

Ihre Ansprechpartner beim KfH

Verena Jacobi
Personalentwicklung /
Ausbildung

Telefon: (06102) 359 829

E-Mail senden

MFA im KfH

MFA im KfH

Sie interessieren sich für eine Ausbildung zur/zum MFA im KfH?